Die Buch-Tipps des Monats werden Ihnen von der Leiterin der Stadtbibliothek Völklingen Bianca Schmitt vorgestellt.

Ab sofort können die neu angeschafften und empfohlenen Titel unter den Buchtipps des Monats eingesehen werden.

Sven Bach & Benjamin Breitmaier

Abnehmen mit der Minus-20%-Regel

„Es gibt die berechtigte Hoffnung für jeden, sein Gewicht auf einen Wert einzupendeln, mit dem er sich wieder wohl fühlt – auf Dauer, ganz ohne Wundermittel.“ Mit dieser ermutigenden Botschaft hat der bekannte Ernährungsexperte Sven Bach bereits über 2.000 Menschen auf ihrem Weg in ein gesundes und schlankes Leben begleitet. Quintessenz seiner 20 Jahre Berufspraxis ist die Minus-20%-Regel: Auf Basis der individuellen Ernährungsgewohnheiten werden einfach 20% an Kalorien aus dem Speiseplan gestrichen. Es gibt keine Verbote, alle Lebensmittel sind erlaubt – selbst die süßen Stückchen, die Chips oder das Glas Wein.

ISBN 978-3-86910-327-3

Stiftung Warentest

Die Hausapotheke

700 rezeptfreie Medikamente im Test

Eine optimal ausgestattete Hausapotheke ist oft ein Retter in der Not. Doch was gehört hinein? Welche Medikamente helfen wirklich? Und wie entsorge ich verfallene Medikamente richtig? Ob Kopfschmerzen, Schnupfen oder Magen-Darm-Beschwerden: „Die Hausapotheke“ der Stiftung Warentest bewertet unabhängig und objektiv 700 rezeptfreie Medikamente. Testergebnis: Überraschend viele Medikamente taugen nichts! Das Buch erklärt ausführlich alle Erkrankungen und ihre Symptome sowie eine mögliche Prophylaxe und Selbstbehandlung und liefert zusätzlich Informationen zu Wirkstoffen und ihrer Wirksamkeit. Auch Medizinprodukte wie Thermometer, Verbände, Pflaster und Blutdruckmesser werden unter die Lupe genommen.

ISBN 978-3-7471-0117-9

Anne Wanitschek

Gesund mit heimischen Heilpflanzen

Generationen von Heilkundigen nutzten die Heilkräuter vor ihrer Haustür. Besonders heutzutage brauchen Pflanzen, die in unserer Nachbarschaft wachsen, besondere Widerstandskräfte. Hitze, Dürre, Überschwemmungen oder der Tritt unserer Füße schwächen ihren Organismus. Die Pflanzen schützen sich, indem sie Inhaltsstoffe entwickeln, die uns zur Genesung dienen können. Viele der bekanntesten Heilpflanzen leben in menschlichen Siedlungen und begegnen uns jeden Tag. Welche das sind und wie sich mit ihnen eine natürliche Hausapotheke zusammenstellen lässt, zeigen die Heilpraktiker Anne Wanitschek und Sebastian Vigl, die in ihrer Praxis und während ihrer Heilpflanzenführungen in Berlin bereits vielen Patienten die Heilmöglichkeiten der einheimischen Pflanzenwelt nahegebracht haben.

ISBN 978-3-86910-067-8