Die Buch-Tipps des Monats werden Ihnen von der Leiterin der Stadtbibliothek Völklingen Bianca Schmitt vorgestellt.

Ab sofort können die neu angeschafften und empfohlenen Titel unter den Buchtipps des Monats eingesehen werden.

Rainer Grießhammer

Klimaretten

Jetzt Politik und Leben ändern

Die Klimakrise ist da, auch schon in Deutschland zu spüren, und endlich kommt Bewegung in die satte und träge Gesellschaft. Fridays for Future sei Dank. Aber wie kann die Klimaerhitzung gestoppt werden? Ein radikaler ökologischer und zugleich sozialverträglicher Strukturwandel ist nötig – im Energiesektor, bei der Mobilität, bei Landwirtschaft und Ernährung, und im Gebäudebereich. Verhalten und Verhältnisse müssen geändert werden – das eine geht nicht ohne das andere.

Rainer Grießhammer, Experte für Umweltpolitik und Konsum, beschreibt die wichtigsten politischen Forderungen, sowie Verhaltensmaßnahmen, die wirklich „was bringen“ und Druck auf die Politik ausüben.

Das gut strukturierte Buch enthält Fakten- und Infoboxen, die auch für sich allein gelesen werden können: Klimachecker-Grafiken, Klartexte zur missratenen Klimapolitik, positive Zukunftsvisionen, FAQs, Aktionsvorschläge und Prima-Klima-Tipps.

ISBN 978-3-7841-3203-7

Christoph Schönle

Schmerzfrei & beweglich mit dem neuen Hüftgelenk

Die besten Übungen für zu Hause

Das Leben aktiv, sicher und schmerzfrei genießen

Sie haben sich für ein neues Hüftgelenk entschieden – damit haben Sie bereits den ersten großen Schritt zu einem schmerzfreien und „reibungslosen“ Alltag gemeistert! Das Tolle daran: Sie haben es selbst in der Hand, wie unbeschwert Sie Ihr Leben schon bald wieder gestalten können.

Welche OP-Verfahren gibt es? Erfahren Sie, wie Sie sich optimal vorbereiten und die Behandlung tatkräftig unterstützen können. Ein Expertenteam aus Chirurg, Reha-Mediziner und Physiotherapeutin erklärt erstmalig, wie Sie den bestmöglichen Therapieerfolg erzielen.

Bewegen und belasten, aber richtig: Darf ich mich bücken? Wie steige ich sicher ins Auto ein und ist Sport erlaubt? Mit zahlreichen Tipps und gezielten Übungen gelangen Sie zurück in ein unbeschwertes, schwungvolles Leben.

Ob Gartenarbeit, Tanzen oder Sport – wenn Sie darauf Lust haben, tun Sie es einfach – und erfahren Sie, wie Sie Ihr künstliches Gelenk dabei schonen können.

ISBN 978-3-432-11095-0

Dr. Markus Täuber

Gedanken als Medizin

Wie Sie mit Erkenntnissen der Hirnforschung die mentale Selbstheilung aktivieren. Hilfe zur Selbsthilfe mit Erkenntnissen aus Wissenschaft & Mentaltraining.

Selbstheilung durch mentale Stärke? Das sagt die Hirnforschung?
Können wir mit der Kraft der Gedanken wirklich schwere Krankheiten besiegen und Schmerzen lindern? Sorgt positives Denken für ein langes, glückliches Leben? Was geschieht in unserem Kopf, wenn uns jemand Hände auflegt, mit Akupunkturnadeln pikst oder wir schamanischen Trommeln lauschen?

Dr. Marcus Täuber, Neurobiologe und Mentaltrainer, enthüllt in seinem Sachbuch den neuesten Stand der Forschung zur Heilkraft unserer Psyche und wartet dabei mit brisanten Überraschungen auf.

  • Hirnforschung für den Alltag – knackig und ohne Fachjargon erklärt
  • Freund und Feind im eigenen Kopf: wie die Psyche krank machen kann und wie Mentaltraining heilen hilft
  • Neurobiologisches Wissen praktisch anwenden: mit mentaler Stärke gegen chronische Erkrankungen
  • Hilfe zur Selbsthilfe: verbünden Sie sich mit Ihrem Unterbewusstsein und aktivieren Sie Ihre Selbstheilungskräfte
  • Bonus-Kapitel: Anspannungen lösen und Raum für Heilung schaffen mit der GAM-Meditation

Nutzen Sie Ihren Geist, um Ihr Gehirn neu auszurichten: so hilft Neuroplastizität bei der HeilungWie steuert das Gehirn unsere Physiologie und unser Verhalten? Und welchen Nutzen können wir daraus für ein besseres Leben gewinnen? Dr. Marcus Täuber fasst in seinem Buch den Stand der Hirnforschung zusammen. Unsere Gedanken wirken wie Software, mit der wir unser Gehirn steuern. Wer bessere Ergebnisse will, wer Heilung statt Krankheit will, muss anders denken lernen. Denn unser Gehirn ist erst einmal nur auf das Überleben und die Fortpflanzung ausgerichtet und hat daher einen Hang zum Negativen: Gefahren zu entkommen ist für unser Überleben wichtiger, als das Positive anzustreben. Daraus entsteht Leid. Mit Gehirntraining können wir diesem Leid entkommen.

Entdecken Sie, welche Wirkung Ihr Denken auf Ihre Gesundheit hat, und nutzen Sie Ihre Gedanken als Medizin!

ISBN 978-3-990-60152-5