Die Buch-Tipps des Monats werden Ihnen von der Leiterin der Stadtbibliothek Völklingen Bianca Schmitt vorgestellt.

Ab sofort können die neu angeschafften und empfohlenen Titel unter den Buchtipps des Monats eingesehen werden.

Laura Smith, Charles Elliot

Depressionen überwinden für Dummies

Charles Elliot und Laura Smith, klinische Psychologen mit langjähriger Erfahrung, beschreiben leicht verständlich und einfühlsam die verschiedenen Formen von Depressionen. Sie zeigen Ihnen mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Selbsttests und Übungen, was Sie tun können, um Ihre dunklen Gedanken zu überwinden und die Welt mit anderen Augen zu betrachten. Außerdem geben sie Tipps, wie kleine Änderungen im Alltag Ihre Symptome lindern und Ihnen Lebensfreude zurückbringen. Sie erfahren auch, wie die traditionelle oder alternative Medizin Sie auf diesem Weg unterstützen kann und wo Sie professionelle Hilfe finden.

Laura Smith und Charles Elliott sind erfahrene klinische Therapeuten. Sie sind auch die Autoren von »Angstfrei leben für Dummies«.

ISBN 978-3-527-71870-2

Jörg Spitz

Superhormon Vitamin D

So aktivieren Sie Ihren Schutzschild gegen chronische Erkrankungen

In letzter Zeit häufen sich die Schlagzeilen, dass Vitamin D uns davor bewahrt, heftiger an Covid-19 zu erkranken. Was ist dran am Hype um Vitamin D? Wurde das Sonnenhormon bislang in erster Linie in Zusammenhang mit Osteoporose gebracht, konnte die Wissenschaft in den letzten Jahren beweisen, dass ein Mangel an Vitamin D mit einem erhöhten Risiko für zahlreiche chronische Erkrankungen einhergeht. Denn fehlt Vitamin D, ist das Immunsystem geschwächt. Das Buch informiert über die zunehmende Bedeutung von Vitamin D, gegen welche Krankheiten es vorbeugt und wie man das Zusammenspiel von Sonne, Nahrung und Vitamin-D-Präparaten individuell nutzen kann, um seinen optimalen Vitamin-D-Spiegel zu erreichen.

Prof. Dr. med. Jörg Spitz ist Arzt für Nuklear- und Ernährungsmedizin und verfügt über eine 50-jährige Erfahrung im Gesundheitssystem. Er befasst sich im Rahmen der Gesundheitsvorsorge mit der Entstehung von Krankheiten, bevor sie klinisch auffällig werden oder Beschwerden bereiten. Um sein Konzept der „Spitzen-Prävention“ umzusetzen, hat der Vitamin-D-Spezialist u. a. die „Akademie für menschliche Medizin und evolutionäre Gesundheit“ gegründet.

ISBN 978-3-8338-8207-4

Kurt Mosetter, Ilona Daiker, Sabine Kubesch

Das überforderte Kind

Ein ganzheitliches Anti-Stress-Programm für Kinder von 6 bis 12

Bewegung, ihr Medienkonsum – seien es nun der Fernseher, der Computer oder das Smartphone – nimmt viel zu viel Raum ein, und ihre Ernährung enthält viel zu viel Zucker und ist gleichzeitig arm an Nährstoffen, die für eine gesunde Entwicklung notwendig sind. Dazu kommen hohe Erwartungen von Seiten der meist nicht weniger gestressten und überforderten Eltern. Ist die Stressbelastung konstant zu hoch, können Antriebsschwäche, Gewichtszunahme, ADHS, Lernschwierigkeiten und chronische Schmerzen die Folge sein.

Was können Eltern tun, um dem etwas entgegenzusetzen? Zunächst müssen sie verstehen, wodurch diese Überforderungsspirale entsteht, um dann mit ihren Kindern auf die Suche nach den Ursachen gehen und Gegenstrategien entwickeln zu können. Im Mittelpunkt steht dabei das Ziel, die Fähigkeit zur Selbstregulation auf verschiedenen Ebenen zu fördern: So setzen die KiD-Bewegungsübungen auf der körperlich-muskulären Ebene an. Durch eine nährstoffreiche, kohlenhydratarme Ernährung wird auf der neuro-biochemischen Ebene der Stoffwechsel in Balance gebracht. Erziehungstipps und Übungen zur Förderung von Selbstregulation und Durchhaltevermögen helfen über die psychosoziale Ebene bei der Ent-Stressung.

Das Autorentrio Kurt und Reiner Mosetter, die in Konstanz gemeinsam ein Zentrum für interdisziplinäre Therapien führen, und Sabine Kubsch, Sporttherapeutin und Leiterin des Instituts und Verlags BildungPlus, bietet Eltern mit diesem Ratgeber ein fundiertes, alltagstaugliches Programm an. Mit Übungsfotos und Illustrationen, die auch die Kinder motivieren, mitzumachen und vielen leckeren, gesunden Rezepten.

ISBN 978-3-8338-8370-5