Datum/Zeit
21/10/2020
09:30 - 11:00 Uhr

Kategorien


Gezielt macht sich die Lebensmittelindustrie die natürlichen Vorlieben von Kindern für Süßes, Buntes, zart Schmelzendes und Knuspriges zunutze: fett- und zuckerreiche Milchdesserts, klebrig-süße Frühstückscerealien, die beim Essen tolle Geräusche machen, werden in farbiger, lustiger Aufmachung gezielt kindgerecht beworben. Zugesetzte Aromen und Farbstoffe gaukeln überdies Qualitätsmerkmale vor, die gar nicht gegeben sind. So können beispielsweise Fruchtjoghurts aufgepeppt und niedriger Fruchtgehalt vertuscht werden.

Bei je zwei Spielen zu allen fünf Sinnen (schmecken, riechen, hören, sehen, fühlen) bekommen die Kinder ein Gefühl für die Lebensmittel. Sie lernen, dass die Sinne wichtige Hinweise z. B. zur Lebensmittelqualität geben. Durch eigenes Ausprobieren erleben die Kinder zum Beispiel, dass der Geruchssinn für den Geschmack des Essens eine wesentliche Rolle spielt.

Sensorik-Stationen laden die Kinder dazu ein, ihre Sinne zu erproben und Lebensmittel spielerisch zu erkunden. Kinder lernen dabei, was sich etwa hinter dem Erdbeergeschmack im Joghurt verbirgt und wie die Sinne mit Lebensmittelchemie getäuscht werden.

Die Kinder erfahren die Möglichkeiten und Grenzen der Qualitätsbeurteilung von Lebensmitteln mit den eigenen Sinnen. Der Parcours fördert die Konsumkompetenz der Kinder.

Dauer: 1 Termin
Dozentin: Sandra Hoffmann-Pudelko
Entgelt: 8,00 €

Zum Projekt

Veranstaltungsort

Grundschule Luisenthal
Jahnstraße 2
66333 Völklingen

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutzerklärung.
Akzeptieren

Kontakt

VHS Völklingen
Altes Rathaus
66333 Völklingen
Telefon: 06898 / 132597
Telefax: 06898 / 132588
E-Mail: info@vhs-voelklingen.de
Internet: www.vhs-voelklingen.de