Die gesunden Rezepte des Monats stammen von unseren Dozenten. Die Rezepte wurden in unseren VHS-Kursen ausprobiert und für gut befunden. Viel Spaß beim Nachkochen.

Gefüllte Gänsekeule auf Gewürzrotkraut

Rezept für 4-6 Portionen

Zutaten

  • 4-6 Gänsekeulen

Für die Füllung:

  • 150 g Rosinen
  • 100ml Portwein
  • 200 g Maronen
  • 3 Äpfel, halbiert
  • eine rote Zwiebel, feingehackt
  • 2 El Majoran
  • 2 El Petersilie, gehackt
  • Salz, Pfeffer,
  • Olivenöl
  • 1El Puderzucker
  • 1 El Tomatenmark
  • 250 g Suppengemüse (TK)
  • eine Zwiebel
  • ein Lorbeerblatt
  • 150 ml Geflügelfond
  • 250 ml Rotwein
  • 1 –2 El Stärkemehl
  • 3 El Honig
  • 2 Tl Cognac

Zubereitung

BACKOFEN AUF 200 GRAD VORHEIZEN; GRILL VORHEIZEN

Die Keulen entbeinen, aufklappen, etwas plattieren. à kann am Vortag vorbereitet werden. Rosinen in Portwein marinieren. (1 Std.)

Dann mit dem Portwein erhitzen ein reduzieren lassen. Beim Apfel Kerngehäuse und Fruchtfleisch mit einem Löffel ausstechen. Äpfel mit den Maronen klein würfeln. Die Zwiebel in etwas Butterschmalz dünsten. Die Rosinen, die Äpfel, die Maronen, Gewürze und die Kräuter mischen und abschmecken. Die Keulen würzen, mit einem Teil der Füllung füllen, zusammenstecken und mit Küchengarn umwickeln. Rest der Füllung in die Äpfel geben, später schmoren.

Olivenöl erhitzen, die Keulen rundum anbraten, wieder aus dem Bräter nehmen. Den Puderzucker leicht karamellisieren, Tomatenmark zufügen, gut verrühren.

Das Suppengemüse klein würfeln, zufügen, kurz mitrösten, dann mit Rotwein und Geflügelfond ablöschen. Die Keulen in den Bräter auf das Gemüse legen und zugedeckt 1,5 Std. schmoren lassen.

Den Deckel abnehmen und nochmals 30 Min. offen schmoren lassen. Die Keulen aus dem Bräter nehmen, warm stellen. Inzwischen die Sauce durch ein Sieb passieren, entfettet, mit etwas Stärke sämig köcheln, abschmecken. Honig und Cognac verrühren. Die Keulen mit Honig glasieren und 5 Min. übergrillen. Mit dem Gemüse und Püree servieren.