Die gesunden Rezepte des Monats stammen von unseren Dozenten. Die Rezepte wurden in unseren VHS-Kursen ausprobiert und für gut befunden. Viel Spaß beim Nachkochen.

Gefülltes Schweinefilet an Morcheljus

Rezept für 4 Portionen

Zutaten

  • 30 g getrocknete Morcheln
  • 1 große Schalotte
  • 1 El Butter
  • 1 Schweinefilet 500 – 600 g
  • 20 g Butterschmalz
  • 100 ml Morchelwasser
  • 150 ml Madeira
  • ¼ l Rotwein
  • 80g eiskalte Butterwürfel
  • einige Spr. Zitronensaft

Zubereitung

Backofen auf 80 Grad vorheizen

Die Morcheln im lauwarmen Wasser 35 Minuten einweichen. Dann abgießen, dabei 100 ml Einweichflüssigkeit aufheben und durch eine Filtertüte gießen. Die Morcheln gut waschen, um Sandrückstände zu entfernen.

Die Schalotte schälen, fein würfeln, in der Butter glasig dünsten, die Morcheln zufügen und 5 Min. mitdünsten. Abkühlen lassen.

In das Schweinefilet der Länge nach eine tiefe Tasche einschneiden. Mit der Hälfte der Morcheln füllen. Das Schweinefilet mit Küchengarn zusammenschnüren und in heißem Butterschmalz rundum anbraten.

Im Backofen bei 80 Grad 1 – 1 ½  Std. garen.

Den Bratensatz mit dem Morchelwasser, dem Madeira und dem Rotwein ablöschen, auf 150 ml ein reduzieren lassen. Die restlichen Morcheln in den Saucenfond geben und die Butterwürfel untermontieren. Abschmecken.

Das Schweinefilet in Scheiben schneiden und mit dem Morcheljus überziehen.