Die gesunden Rezepte des Monats stammen von unseren Dozenten. Die Rezepte wurden in unseren VHS-Kursen ausprobiert und für gut befunden. Viel Spaß beim Nachkochen.

Hähnchen in Masala (Rote Gewürzpaste)

Rezept für 4-6 Portionen

Zutaten Gewürzpaste

  • je 1 El Chilipulver, schwarzer Pfeffer, Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel, Ingwerpulver, Currypulver, Kardamom
  • je 1 Tl Nelkenpulver, Zimt
  • 1 El Salz

Für die Paste

  • 2 rote Zwiebeln, fein würfeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • Ingwer 3 cm, schälen
  • 1 grüne Chilischote
  • 8 El Sesamöl oder neutrales Öl
  • 4 Nelken, ½ Zimtstange
  • 4 Kardamomkapseln
  • 2 Lorbeerblätter
  • 200 ml Wasser
  • 200 g pürierte Tomaten

Zutaten Hähnchen

  • Hähnchenteile von Bio-Hähnchen
  • Salz, Pfeffer, Saft 1 Zitrone
  • 2 El neutrales Öl
  • 300 ml Geflügelfond

Zubereitung

Alle Gewürze in ein Gefäß geben und gut schütteln.

Wok erhitzen, Öl zugießen, Gewürzpulver (4 El davon) zufügen, kurz mitrösten, dann alle Zutaten bis auf die Tomaten und Wasser dünsten, etwa 5 Min. Dann das Wasser und die Tomaten zufügen, 20 Min. köcheln lassen. Zimtstange, Kardamomkapseln und Lorbeerblätter herausnehmen und die Sauce fein pürieren.

Diese Sauce hält sich im Kühlschrank bis zu 3 Monaten oder man friert kleine Portionen ein. Hähnchenteile enthäuten, würzen, rundum in Öl im Wok anbraten. 4-6 El Gewürzpaste zufügen, mit etwas Fond angießen und unter öfterem Begießen 25 Min. köcheln lassen. Die Hähnchenteile sollen durch und durch von der roten Gewürzpaste überzogen sein.

Garam Masala ist eine indische Gewürzmischung, die es im Handel fertig zu kaufen gibt.

Beilage: Basmatireis